Fotografieren im Herbst

with 4 Kommentare

Herbst_Nidda_Oli

(Fotograf: Olioptic Photography)

Ich habe eine gute und eine Schlechte Nachricht für euch. Die Schlechte Nachricht ist: Der Sommer geht zu Ende! Die gute ist: Der Herbst kommt!

Die Tage werden kürzer und die Nächte kühler. Um uns herum verändert sich alles etwas schneller als sonst. Die Natur wirft ihr Sommer Gewand ab und die Bäume strahlen in leuchtenden Gelb-, Gold- und Rottönen. Das Farbenspiel der Natur im Herbst ist mit keiner anderen Jahreszeit zu vergleichen. Und genau darum geht es heute in diesem Artikel. Um das Fotografieren im Herbst.

 

Nutze den Kontrast im Herbst

herbst_allee_art

(Fotograf: Photoburner#)

Rotes Laub, Goldene Blätter eine grüne Wiese und im Hintergrund ein kahler Baum. Das sind die Kontraste des Herbstes. Sowohl im Farbenspiel von Grün, Gelb, Gold, Braun und Rot sowie im gesamten Leben. Ein alter kahler Baum sieht schon fast Tot und Angst einflößend aus doch an seinem Fuße erblüht die grüne Wiese wie immer. Der Kontrast im Herbst ist stets gegeben. gerade bei solch Kontrastreichen Motiven im Herbst empfiehlt es sich oft, nicht immer aber oft genug, das Bild etwas unterbelichtet zu fotografieren. Je nach Lichtsituation wirkt das Endresultat dadurch noch etwas kräftiger. Probiert es aus.

 

Licht und Sonne

IMG_4020-entwickelt

(Fotograf: Tolga Tanik)

Das Licht ist gerade im Herbst finde ich so wunderschön, dass man eigentlich schon Blind sein muss um es nicht zu erkennen. Die Oft Tiefer stehende Sonne drängt uns eine schöne Gegenlichtaufnahme schon fast auf. Und es muss auch nicht immer ein Model im Gegenlicht stehen. gerade das gefallene Laub mit den verschiedenen Farben bietet sich als Filter für die Sonnenstrahlen mehr als nur an. Haltet doch mal ein schönes Blatt in die Sonne und Fokussiert das Blatt so an das ihr möglichst viele Details darauf erkennt. In manchen Situationen ist es sogar möglich die einzelnen Fasern des Blattes zu sehen.

Auch Silhouetten lassen sich im Gegenlicht der Herbstsonne sehr Eindrucksvoll Ablichten. Doch wir müssen nicht immer gegen die Sonne Arbeiten. Auch mit dem Licht der Sonne entsteht eine tolle Lichtstimmung. Vor allem wenn der Himmel etwas bedeckter ist und die Wolken wie ein Diffusor wirken und das vorhandene Licht so schön Weich wird das es förmlich danach Schreit genutzt zu werden.

 

Spots und Details

Morgentau_art

(Fotograf: Tolga Tanik)

Gerade im Herbst wirken Spots die in anderen Jahreszeiten eher langweilig sind plötzlich total Interessant. Das kann ein Platz sein an dem morgens ein Nebelschleier die Stimmung ins Mystische verwandelt oder auch einfach nur eine Wiese mit Tautropfen auf den Grashalmen. Die Details im Herbst gilt es einfach zu entdecken. Ein Spaziergang im Herbst bietet sich also zu jeder Tageszeit an. Haltet die Augen offen und bleibt aufmerksam für kleine Details und besucht vor allem auch Spots an denen ihr sonst kein Interesse hattet und schaut sie euch erneut an. Der Herbst ist stets für eine Überraschung gut.

 

Pilze und Schnecken

Pilz_art

(Fotograf: Tolga Tanik)

Es ist wohl kein Geheimnis das der Herbst die Jahreszeit der Pilze ist. Ein Waldspaziergang oder auch eine große Wiesenfläche bieten schon oft tolle Pilzmotive. Und wer die richtige Kleidung an hat und auch Bereit ist sich mal flach auf den Boden zu legen wird mit besonders tollen Perspektiven belohnt. Vertraut mir, es ist die feuchte Hose Wert. gerade in Wäldern und eher ländlichen Gegenden trifft man auch immer öfters auf Schnecken die ja bekanntlich nicht so schnell aus dem Bild flitzen. Auch hier gibt es Interessante Exemplare die man gerne mal Ablichten darf. Also bevor ihr euch flach auf den Boden legt schaut vorher nach ob ihr nicht gerade dabei seit eine Schnecke zu zerquetschen.

05_Schnecke_art

(Fotograf: Tolga Tanik)

 

 

Familie und Freunde

 

sevda_und_sisco_art

(Fotograf: Tolga Tanik)

Nehmt eure Lieben mit auf eure Spaziergänge. Abgesehen davon, dass es einfach schön ist mit seiner Familie und/oder Freunden im herbstlichen Ambiente spazieren zu gehen, bietet das Herbstlicht sich einfach wunderbar für Outdoor-Portraits an. Wenn die kleinen in Laubbergen turnen und das Laub aufgewirbelt wird, oder Oma & Opa Händchen haltend auf dem Sonnendurchfluteten Waldweg spazieren gehen ist es ein Leichtes tolle Erinnerungsfotos für das Familienalbum zu zaubern.

Auch der Familienhund tollt gerne im Laub und albert mit einem Stöckchen im Maul herum. Sollte man sich solche Motive etwa entgehen lassen? Ich denke eher nicht.

 

Groß und Bunt

Landschaft_Baumwipfel_art

(Fotograf: Tolga Tanik)

Neben den zahlreichen Details die der Herbst uns Bietet sind auch Landschaftsaufnahmen gerade durch die unzähligen unterschiedlichen Farbnuancen sehr schöne Motive. Ein Berghang mit zahlreichen Bäumen in unterschiedlichen Farben wirkt im Herbst einfach interessanter als im Sommer. Auch ein kleiner See bietet das Perfekte Motiv für eine Spiegelung des Herbstes. Die Baumkronen spiegeln sich auf der glatten Oberfläche des Wassers. Also nehmt auch mal euer Stativ mit und schaut euch die Landschaft in eurer Umgebung genauer an.

 

 

Frankfurter Skyline und Co

Skyline_art

(Fotograf: Tolga Tanik)

Jeder Fotograf in Frankfurt freut sich über den Herbst allein schon wegen der Skyline. Wenn es abends wieder früher dunkel wird und man zur blauen Stunde auf der Flößerbrücke sein Objektiv Richtung Skyline richtet springt das Fotografen-Herz vor Freude wenn die Büros noch beleuchtet sind und die Frankfurter Skyline sich ein Mal mehr von seiner schönsten Seite Zeigt.

Dieses Szenario wiederholt sich mit Sicherheit überall in Deutschland und Weltweit im Herbst. Also schaut auch bei euch in der Umgebung nach ob ihr nicht ähnliche Situationen vorfindet. Wie gesagt, es Lohnt sich.

 

Die schönste Jahreszeit

Nach dem Sommer trifft der goldene Herbst auf die Goldene Stunde. Wer diese Zeit verschläft weil er seine Kamera nach dem Sommerurlaub bis zu den Weihnachtsfeiertagen im Schrank versteckt ist selber schuld. Die Schönheit des Herbstes ist einzigartig und in keiner anderen Jahreszeit so unverkennbar vorhanden wie eben im Herbst. Also nutzt diese Gelegenheit und geht raus Leute. Zu jeder Tageszeit bietet der Herbst ein anderes Bild der Welt. Es Lohnt sich auch mal früher aus dem Bett zu kommen und einen morgendlichen Spaziergang zu machen. Das ist nicht nur gut für die Gesundheit sondern bietet auch Fotomotive die Tagsüber im Verborgenem bleiben.

 

Kamera und Bild

Im Grunde ist es völlig egal mit welcher Kamera man raus geht und Fotografiert. Natürlich bieten unterschiedliche Kameras auch unterschiedliche Möglichkeiten. Doch schlimmer als ein nicht so perfektes Foto ist es gar kein Foto zu haben. Und gerade in der heutigen Zeit ist es sogar mit dem einen oder anderen Smartphone möglich tolle Bilder zu machen.

Dennoch möchte ich hier an diejenigen unter euch appellieren sich nicht immer nur auf die Kameraautomatik zu verlassen. Gerade für Anfänger bietet der Herbst so viele unterschiedliche Möglichkeiten sein Können zu verbessern in dem man einfach mal Dinge ausprobiert. Spielt mit der Blende und verändert die Tiefenschärfe. Testet die Stimmung eurer Bilder in unterschiedlichen Weißabgleich Einstellungen und verleiht euren Bildern mehr Wärme. ist es mal zu Dunkel schraubt den ISO Wert etwas höher und/oder verlängert die Belichtungszeit. Hier solltet ihr aber darauf achten das bei zu langer Belichtungszeit ein Stativ notwendig ist um verwackelte Bilder zu vermeiden.

Die Farbenprächtigen Bilder im Herbst bieten sich ebenfalls toll als Wanddekoration an. Also wenn euch tolle Aufnahmen gelungen sind, denkt doch mal über einen Ausdruck auf Leinwand nach. Auf Acrylglas kommen die leuchtenden Farben oft noch mehr zur Geltung.

 

Fazit

Das Fazit ist kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Der Herbst ist einfach nur Hammer und bietet alles was ein Fotograf sich wünschen kann. Motive, Licht, Stimmung, Details, Kontrast und Romantik. Alles steht zur freien Verfügung und artet nur darauf von uns fotografisch festgehalten zu werden. Ich freue mich jetzt schon auf meinen ersten Herbst Spaziergang mit meiner Kamera. Und ich bin jetzt schon gespannt auf die vielen Bilder die der Herbst wieder mit sich Bringt. Ich wünsche euch allen viel Spaß und Erfolg bei euren Fotowalks und allzeit gutes Licht Foto-Freunde.

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch bei den #Foto-Freaks bedanken die das Fotomaterial für diesen Artikel Bereit gestellt haben. Und ein extra Dank geht raus an Tino Zeidler für das Korrektur lesen. Danke Leute.

 

4 Antworten

  1. Oliver Schoch
    | Antworten

    Super geschrieben mein Freund…
    Echt richtig cool!

  2. Andys Fotomodus
    | Antworten

    Echt super
    Mach weiter so toller Text ☺

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.